Kinder

Vorsorge durch Früherkennung zum Wohl Ihres Kindes

Die Früherkennung von Fehlsichtigkeiten ist bei Kindern von entscheidender Bedeutung. In den ersten Lebensjahren lernt ihr Kind, durch ständiges Üben, richtig zu sehen. Dieser Zeitraum des "Sehen lernens" ist jedoch begrenzt und mit der Einschulung meist abgeschlossen. Für Sie als Eltern bedeutet das insbesondere in der ersten Lebensjahren eine erhöhte Aufmerksamkeit. Darum sollten Sie Ihr Kind beim geringsten Verdacht auf eine Fehlsichtigkeit ausgenärztlich untersuchen lassen.
Um ganz sicher zu gehen und beispielsweise auch das "unsichtbare" Schielen zu erkennen, sollten Sie in jedem Fall zusätzlich die Vorsorgeangebote Ihres Augenarztes in Anspruch nehmen.